Willkommen

Ihr könnt meinen Blog auch als RSS-Feed abonieren. So bleibt ihr immer über die aktuellen Ereignisse auf dem Laufenden. Klickt dazu einfach auf das Bild!

Auf der Jagd nach dem Federball

Hallo Leute,

derzeit steht Badminton im Vordergrund.

 

Die Saison ist gestartet und wir haben die ersten Spiele hinter uns.

Gegen Aufstiegsfavorit GW Mülheim haben wir 2-6 verloren und gegen BC Duisburg 4-4 gespielt.

 

Die Liga ist bärenstark besetzt und fast jeden kann gegen jeden Gegner punkten. Das wird also an jedem Spieltag ein echter Fighter.

Meine persönliche Bilanz ist derzeit 2-2. Was durchaus ok ist.

 

Jetzt gilt es eifrig weiter zu trainieren, denn mit dem Lichterlauf und dem Spiel gegen Tuspo Huckingen stehen in den kommenden zwei Wochen zwei weitere Highlights an.

 

Beim intermittierenden Fasten bin ich nun in der letzten Woche meines Experiments angekommen. Den Verlauf könnt Ihr hier nachlesen.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin   

16/8 heißt das neue Zauberwort

Hallo Leute,

16/8 heißt das neue Zauberwort.

 

Unter diesem Motto möchte ich in den restlichen vier Wochen meines Selbstversuchs fasten. Hier könnt Ihr den aktuellen Stand nachlesen.

 

Beim Badminton geht es in 1,5 Wochen mit dem Spiel gegen GW Mülheim 3 los. Das wird ein harter Brocken direkt zum Saisonstart werden.

 

Für das kommenden Wochenende besuche ich Christian Bischoff als Gold-Gast in der Dortmunder Westfalenhalle. Ich bin gespannt!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin 

An der Nordseeküste

Hallo Leute,

spannende Tage liegen hinter mir.

 

Ich war zuletzt drei Tage in Holland. Der Kurztrip war schön und sehr erholsam.

 

Ansonsten geht die Badminton-Vorbereitung in die heiße Phase. Wie Ihr vielleicht schon wißt, spiele ich zukünftig für den TSV Heimaterde.

Mal sehen, wie wir abschneiden werden.

 

Seit nun fast drei Wochen teste ich das intermittierende Fasten am eigenen Körper und berichte regelmässig über meine persönlichen Eindrücke. Wenn Euch das Thema interessiert, erfährt Ihr hier mehr.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

mehr lesen

Puh, was ist das heiß!

Hallo Leute,

bei diesen heftigen Temperaturen kommt ja schon nur vom Denken ins Schwitzen.

Es ist fast so heiß wie damals im Death Valley.

Eine schöne Gelegenheit zurückzublicken.

 

Mit den langen Läufen bin ich für diesen Sommer durch und fokussiere mich nun auf die Badminton-Vorbereitung, die heute startet.

Mit meinem Vereinswechsel geht der Blick nach oben und wir wollen als Team richtig Gas geben.

 

Ausserdem plane ich einen Selbstversuch: 8 Wochen intermittierendes Fasten.

Noch ist nicht viel passiert, denn es geht ja gerade erst los.

Hier werde ich auf Wochenbasis davon berichten.

 

Genießt den Sommer

Martin

 

 

Oh ja, am Rhein ist es schön!

Hallo Leute,

o yeah, das war eine Nummer. Auf dem Bild seht Ihr mich im Ziel des Rhein-Ahr-Marschs.

Nach 100 Kilometern durch die Region rund um Rheinbach landete ich bei 650 Startern letztlich auf Platz 101. Meinen schönen Bericht findet Ihr hier.

 

Nach 4 erfolgreichen Wettbewerben über 100 Kilometer in diesem Sommer mache ich jetzt erstmal etwas Erholungspause, bevor es dann mit der Vorbereitung zur Badminton-Saison weitergeht.

 

Was manche vielleicht noch nicht wissen:

Ich habe nach 26 Jahren den Verein gewechselt und spiele nun für den TSV Heimaterde.

Wir haben große Ziele!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin 


 

Zum Blogarchiv bitte hier klicken.