Willkommen

Ihr könnt meinen Blog auch als RSS-Feed abonieren. So bleibt ihr immer über die aktuellen Ereignisse auf dem Laufenden. Klickt dazu einfach auf das Bild!

Der Kleine Kobolt ist geschafft!

Hallo Leute,

ich bin noch völlig überwältigt.

 

Am Wochenende konnte ich den Kleinen Kobolt finishen. 100 Kilometer und 3361 Höhenmeter auf dem Rheinsteig.

Das war heftig, matschig, nass und dunkel.

Hier geht es zum Bericht meines 100:Marathons.

 

Das muß ich jetzt erstmal sacken lassen, aber sicher wird es in 2018 auch wieder spannende Laufprojekte geben.
Bleibt gespannt!

 

Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

Mein nächster Vortrag!

Hallo Leute,

der große Dinge werfen ihre Schatten voraus.

 

Mein nächster Vortrag steht am kommenden Montag auf dem Programm. Die Details seht Ihr auf dem Bild. Es ist schön, an die vielen Abenteuer zurückzudenken.

 

Vor einigen Tagen war ich bei der 1.Essener Rednernacht, die von GedankenTanken veranstaltet wurde. Das war toll! Hier geht es zum Bericht.

 

Mit dem rechten Knöchel geht es auch wieder besser. Beim Biegerparklauf konnte ich am Samstag für den ASV Duisburg über 5km auf Platz 77 laufen und bin verletzungsfrei geblieben. Das stimmt mich positiv!

 

Ich hoffe, wir sehen uns am nächsten Montag und spüren gemeinsam den Mythos Venezuela auf!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

Eine Stadt im Licht

Hallo Leute,

die gute Nachricht vorweg: der rechte Knöchel heilt und ich bin guter Hoffnung auf baldige Besserung.

 

Auf dem Foto seht Ihr die Wolken-Installation vom Essener Light Festival. Es war eine tolle Idee und der Besuch hat sich sehr gelohnt. Hier könnt Ihr Euch viele weitere Bilder und Videos ansehen.

 

Beim Badminton sind wir die Tabellenführung wieder los. Gegen Essen-Werden waren wir chancenlos und haben nun 5:5 Punkte. Meine Bilanz steht nun bei 4-2. Aber wieder geschrieben, hat der Knöchel gehalten.

 

Das macht Hoffnung!

Bleibt sportlich (auch im nassen November) und neugierig

Martin

Der Künstler und sein Werk

Hallo Leute,

auf dem Bild könnt Ihr mein erstes impressionistisches Kunstwerk bewundern.

Ich bin zufrieden!

 

Ok, am Reformationstag war ich im Essener Folkwang-Museum, wo dann doch noch etwas bessere Kunstwerke hängen, aber auch die Top-Künstler sind ja nicht mit ihrem ersten Bild berühmt geworden.

 

Am Wochenende war ich beim Röntgenlauf am Start und es ist leider nicht gut gelaufen. Bei Kilometer 9 ist mir ein Band im rechten Knöchel gerissen und ich musste nach der Halbmarathon-Distanz abbrechen. Hier geht es zum Bericht.

 

Ich bin zuversichtlich, dass es schnell wieder abheilen wird.

 

Desweiteren war ich beim Manchester Orchestra-Konzert in Köln, was nicht nur ausverkauft, sondern auch sehr schön war.

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch eine schöne Herbstzeit, bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

Eine Langnase unterwegs in China

Hallo Leute,

es ist geschafft!

 

Der Reisebericht zu meiner tollen Reise durch das Land der Mitte ist fertig!

Es gibt viel zu bestaunen.

So war ich u.a. in Beijing, antiken Stätten an der Seidenstrasse im Norden Chinas, in der Wüste Gobi und auf der Großen Mauer in Simatai unterwegs.

Wie immer ist er reich bebildert und alle sechs Videos aus der Wüste Gobi und von der Großen Mauer sind auch verlinkt.

Bitte hier entlang.

 

Viel Spaß beim Stöbern und Staunen!

 

Ansonsten geht es sportlich bald wieder voll voraus.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 


 

Zum Blogarchiv bitte hier klicken.