Zurück aus dem Reich der Mitte

Hallo Leute,

ich melde mich gesund aus China zurück.

 

Es war eine ganz tolle Reise ins Reich der Mitte!

Der Bericht wird noch einige Tage dauern, aber das Bild mit dem Wüstenkloster gibt schon mal einen kleinen Vorgeschmack.

 

Sportlich war ich auch schon wieder sehr aktiv und konnte den Halbmarathon von Düsseldorf nach Duisburg bei warmen Temperaturen erfolgreich absolvieren.

 

Beim Badminton gelang uns ein 6:2-Erfolg gegen Neukirchen-Vluyn, so dass wir kurzzeitig sogar Tabellenführer sind. :-) Meine Bilanz ist 4-0.

 

Auf der Facebookseite der Stadt Düsseldorf ist ein schöner TV-Bericht über meinen 3.Platz beim Lauf auf den Rheinturm zu sehen. Die schönsten Bilder findest Du hier.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

Hoch hinaus

Hallo Leute,

es waren wieder spannende Wochen.

 

Auf dem Bild seht Ihr mich in der Aussichtsplattform des Düsseldorfer Rheinturms.

7:40 Minuten habe ich für die 968 Stufen benötigt und damit für Vodafone den 3.Platz erlaufen. Yeah!

 

Tags zuvor war ich noch bei Oliver Witzkes Wupperberge Trail Marathon aktiv und kämpfte mich über schmale Wege in und um Solingen. Hier geht es zum Bericht.

 

Mit beiden Ergebnissen bin ich sehr zufrieden. Die Beine sind zwar noch etwas müde, aber ich bin verletzungsfrei durchgekommen!

 

Das sind gute Voraussetzungen, denn ich bin schon auf dem Sprung ins nächste Abenteuer. Das Reich der Mitte wartet auf mich und ich bin sehr gespannt, was dort alles auf mich zukommt.

 

Mach Euch eine gute Zeit

Martin

 

Mia san mia

Hallo Leute,

wie man auf dem Bild unschwer erkennen kann, war ich wieder mal unterwegs.

 

Diesmal ging es für drei Tage in die bayrische Landeshauptstadt nach München. Hier könnt Ihr nochmal alles genau nachlesen.

 

Außerdem war ich noch beim Haniel Klassik Open Air vor dem Duisburger Theater. Das Wetter war regnerisch, aber die Musik herausragend.

Hier könnt Ihr es nochmal detailliert nachlesen.

 

In diesem Sinne hoffe ich noch auf einige sonnige Herbsttage.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

Aufs Treppchen gelaufen!

Hallo Leute,

beim Bottroper Ultralauf Festival bin ich auf den 3.Platz in meiner Altersklasse gelaufen.

Ein Ergebnis, von ich vorher geträumt hatte, aber kaum für möglich gehalten hätte.

 

Hier geht zum Laufbericht.

 

Ansonsten bin ich Euch noch viele schöne Bilder von meinen Städtetrip nach Limburg und Koblenz schuldig. Das könnt Ihr hier nachlesen.

Es war eine schöne Tour!

 

Jetzt mache ich erstmal eine kurze Laufpause.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

Hubut 2017 - was für ein toller Lauf

Hallo Leute,

am letzten Wochenende stand die Premiere des Hunsbuckel-Trails in Rheinland-Pfalz auf dem Programm.

63 Kilometer und 1600 Höhenmeter galt es in sehr spannendem Gelände zurückzulegen.

Auf dem Bild seht Ihr mich an der Hängeseilbrücke Geierlay (360m Länge und 100m Höhe), die als Highlight auch überquert werden musste.

Hier geht es zum Bericht.

 

Zwei weitere Läufe stehen in den kommenden Tagen noch an. Ich hoffe, dass sich die Beine bis dahin wieder etwas erholen.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

Rund um DU rum

Hallo Leute,

nachdem der Eiger Ultra ganz gut verkraftet ist, ging es diesmal auf heimischen Wege auf die Reise.

 

Am Freitag Abend machte ich mich auf den Duisburger Rundwanderweg von Rheinhausen nach Neudorf. Es lief auf der 2.Hälfte dann doch komplett anders ab, als ich es erwartet hatte. Hier könnt Ihr es nachlesen.

 

Ansonsten war ich noch beim grossen WDR Open Air am Essener Baldeneysee. Eine schöne Veranstaltung! Auch dazu habe ich einen kurzen Bericht geschrieben.

 

Jetzt heißt es ein bisschen Kraft tanken für die kommenden Aufgaben.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

Eiger Ultra Trail - härter als die Nordwand

Hallo Leute,

ich komme von einem extremen Abenteuer aus der Schweiz zurück.

 

Spannende Tage liegen hinter mir.

Der Eiger Ultra Trail gilt als der härteste 100km-Lauf der Alpen. Ich habe alles gegeben, was ich hatte. Wie es mir ergangen ist, könnt Ihr natürlich nachlesen. Hier geht es zum detailierten Bericht.

 

Jetzt steht erstmal die Regeneration im Vordergrund.

 

Aber ich bin natürlich auch schon wieder motiviert für neue Aufgaben.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

Kultur pur im Raffelbergpark

Hallo Leute,

nach der regnerischen Woche Anfang Juli, wurde das Wetter passend zu den Weißen Nächten wieder besser.

 

Ich nutze die Gelegenheit und besuchte die Konzerte von Ivory Clay, Lasse Matthiessen und das Theaterstück "Gott" von Woody Allen. Hier geht es zum Bericht.

Besonders schön war auch der beleuchtete Raffelbergpark im Dunkeln.

 

Sportlich geht es jetzt in die Schweiz. Ein bisschen frische Bergluft schnuppern. :-)

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

Kölnpfad - 91km im Dauerregen

Hallo Leute,

es sollte der längste Lauf meines Lebens werden (164 Kilometer) - 91 Kilometer sind es geworden.

Bei solch sehr langen Läufen gibt es natürlich auch sehr viele Unbekannte und Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Hier könnt Ihr es nochmal nachlesen.

 

Inzwischen ist das Wetter ja wieder sommerlicher. :-)

Ich freue mich auf die Weißen Nächte im Raffelberg und eine schöne Sommerzeit.

 

Jetzt wird etwas regeneriert, bevor das nächste Rennen ansteht.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

Hurricane Festival 2017

Hallo Leute,

nach dem Ahrathon in der letzten Woche, stand nun das Hurricane Festival auf dem Programm. Es war eine tolle Zeit mit schönen Konzerten. Insbesondere Linkin Park, Passenger, Archive, Seasick Steve und Milky Chance haben mir sehr gut gefallen. Hier geht es zum Bericht.

 

Das Wetter hätte deutlich besser sein können, aber irgendwie gehört Regen und Matsche ja auch zu einem Festival dazu, wenn sich 70.000 Menschen drei Tage lange treffen um ihre Musik zu feiern.

 

Jetzt stehen wieder sportliche Herausforderungen an.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

Ahrathon - ein besonderer Lauf

Hallo Leute,

nach 42 Kilometern und 600 Höhenmetern stand ich bei meinem 90.Marathon im Ziel.

 

Der Ahrathon ist ein sehr schöner Landschaftslauf mit besonders leckerer Verpflegung (Wein, Pizza, Lachshäppchen, etc.). So hat es richtig Spaß gemacht und ich konnte den Lauf auf Platz 77 finishen.

 

Heute Abend, bei sehr heißen Temperaturen, steht dann in Düsseldorf der B2Run auf dem Programm. 12.500 Teilnehmer werden erwartet und es sollte doch klappen die Vodafone Runners weit nach vorne zu bringen.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

Bolivien - eine Reise in eine andere Welt

Hallo Leute,

endlich ist der Reisebericht zur Bolivien-Reise fertig.

 

Es war eine wunderbare Reise, die mich an einige sehr spezielle Ort brachte. Es war meine bisher intensivste Reise.

Hier geht es zum Bericht mit vielen Bildern und Videos.

 

Zurück in Deutschland war ich gestern beim Duisburg Marathon über die Halbmarathon-Distanz erfolgreich. Da waren mir die Temperaturen dann fast schon wieder zu warm.

 

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

Mülheimer Rundwanderweg beendet

Hallo Leute,

nun ist auch der nördliche Abschnitt des Mülheimer Rundwanderwegs absolviert.

Am letzten Freitag war ich nochmal drei Stunden unterwegs. Hier könnt Ihr nochmal alles nachlesen.

 

Gemeinsam mit Lutz war ich bei den Offenen Herner Stadtmeisterschaften am Start. Das Turnier war sehr gut besetzt. Leider sind wir trotz zwei Zwei-Satz-Siegen aufgrund des schlechteren Punktverhältnisses als Gruppendritte in der Vorrunde ausgeschieden.

Dabei gelang uns gegen die späteren Turniersieger Robin Brandt und Matthias Domann (Iserlohner TS) sogar ein Sieg. Insgesamt können wir mit unserer Leistung zufrieden sein.

 

Damit geht der Blick schon langsam nach vorne - Richtung Bolivien! :-)

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

Marathon Nr. 89 geschafft

Hallo Leute,

mein Marathon Nr. 89 fand Ende April in Düsseldorf statt.

Das Wetter war endlich etwas besser, fast schon zu warm. Zudem gab es die Moderation von Wolf-Dieter Poschmann, reichlich Wind am Rhein und unzählige Hände zum Abklatschen unterwegs.

Wie immer war es eine sehr gelungene Veranstaltung!

 

Leider ist am gleichen Tag Ueli Steck im Himalaya abgestürzt. Ihr werdet es in den Nachrichten verfolgt haben. Zweimal durfte ich "die Swiss Machine" auf Vorträgen live erleben und für Mitte Juli stand eigentlich eine Veranstaltung im Berner Oberland auf dem Programm, für die ich schon eine Eintrittskarte hatte. Er hinterlässt ein großes Erbe mit seinen gewaltigen Leistungen.

 

Am Dienstag war ich beim Banff Mountain Film Festival, was sich sehr gelohnt hat und wieder große Lust auf eigene Abenteuer gemacht hat.

 

In diesem Sinne, bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Unterwegs im freien Fall

Hallo Leute,

ich wollte mal ausprobieren, wie es so ist, über den Wolken.

Wie man auf dem Foto schon sehen kann, bin ich wirklich gesprungen. Hier geht es zum ausführlichen Bericht mit Video und einigen Fotos.

 

Das war eine Erfahrung, die ich so auch noch nicht gemacht hatte.

 

Sportlich steht als Nächstes der Düsseldorf Marathon auf dem Programm. Ich hoffe, es wird langsam endlich etwas wärmer.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin 

Unterwegs auf Entdeckungsreise

Hallo Leute,

so gut wie das Faultier auf dem Bild möchte man es auch mal haben, oder?

 

Wie vermutlich nicht schwierig zu erraten war, stand das Bild aus dem Duisburger Zoo.

Eine Fotostrecke mit schönen Aufnahmen (auch vom Beutelteufel) könnt Ihr Euch hier ansehen.

 

Ansonsten ist es mir vor Ostern noch gelungen meinen 88.Marathon zu laufen. Es war eine etwas andere Geburtstagsparty und eine spannende Runde weit oberhalb des Baldenaysees. Hier könnt Ihr es nochmal nachlesen.

 

Für das Halbjahr ist nun auch der erste Vortrag vereinbart: am 27.November berichte ich in Mülheim-Dümpten über meine Abenteuer in Venezuela. Das kannst Du Dir schon einmal vormerken.

 

Dann hoffen wir mal, dass die Temperaturen langsam steigen. Für Mitte April ist es mir doch etwas zu frisch.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Klassenerhalt!

Hallo Leute,

es ist geschafft.

Auch ohne unseren Spitzenspieler gab es beim allesentscheidenden Badmintonspiel gegen Duisburg-Süd einen 8-0 Sieg. Das war ein sehr versöhnliches Ende.

Damit beenden wir die Saison auf Platz6. Meine persönliche Bilanz ist mit 8-8 Spielen sehr ordentlich.

 

Ansonsten war ich am letzten Wochenende in Köln auf dem WorldInsight-Festival. Hier gab es viele spannende  Vorträge rund ums Reisen.

Meine Highlights waren die Vorträge über den Norden Indiens, Südamerika und Madagaskar. Jeweils zwei Stunden vollgepackt mit tollen Fotos und vielen Informationen.

Jetzt habe ich schon wieder Reisefieber! :-)

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Guck mal, ich bin im Fernsehen

Hallo Leute,

hier seht Ihr mich im Plausch beim TV-Sender Studio47 in Duisburg.

Die WAZ war auch so nett einen Artikel "Extremes Rennen durch die Sahara" über mein Wüstenabenteuer zu drucken. Hier könnt Ihr alles nochmal nachlesen.

 

 Bei schlechtem Wetter habe ich mich Mitte März am Mülheimer Rundwanderweg versucht und 45 Kilometer zurückgelegt - ohne weitere Unterstützung oder Verpflegungsstation unterwegs. Das könnt Ihr hier nochmal nachlesen.

 

Beim Badminton gab es am Samstag den Befreiungsschlag: der 5-3 Sieg über Osterfeld, zu dem ich zwei Siege beisteuern konnte, bringt uns auf einen Nichtabstiegsplatz. Nun entscheidet der letzte Spieltag gegen Duisburg-Süd über den Klassenerhalt.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Es läuft rund

Hallo Leute,

am Montag nehme ich um 19  Uhr alle Interessierten mit auf meine letzte USA-Reise.

 

Es gibt ins Tal des Todes, auf hohe Berge und viele fantastische Naturplätze im Westen der USA.

Das Kommen lohnt sich garantiert.

 

Die Adresse ist

Pfarrsaal, St. Barbara,

Schildberg 84,

45475 Mülheim/Ruhr.

Der Eintritt ist FREI!

 

Auserdem gibt es einige neue Medienauftritte von mir, die man hier nachlesen kann: Medienauftritte.

 

Heute Abend bin ich um 18 Uhr Studiogast beim Lokalsender "Studio47". Dort werde ich etwas über meine letzten Abenteuer berichten. Das Ganze kann auch per Livestream über das Internet verfolgt werden.

 

Nicht unerwähnt lassen möchte ich natürlich den schönen WAZ-Artikel vom 17.März: "Extremes Rennen durch die Sahara" von Niklas Preuten. Diesen werde ich hier nachträglich auch noch ergänzen.

 

Sportlich bin ich inzwischen auch wieder mit dem Lauftraining eingestiegen. Dort möchte ich mir als nächstes Ziel den Rundwanderweg "Rund um Mülheim" vornehmen.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

  

0 Kommentare

Es gibt was zu erzählen!

Hallo Leute,

morgen Abend hat mein neuer Vortrag in der VHS Oberhausen Welturaufführung.

"Bis an die Grenzen ... und darüber hinaus" lautet der Titel. 

Ich habe über 500 Fotos herausgesucht und erzähle u.a.

- wie bereitet man sich auf einen Wüstenlauf vor

- wie plant man eine Grönlanddurchquerung ohne Unterstützung von aussen

- wie reagiert der Körper auf grosse Höhe

 

Der Eintritt ist frei und es wird sicher sehr spannend werden!

 

Ansonsten geht die Badminton-Saison langsam in die entscheidende Phase.

Noch stehen drei Spiele auf dem Programm.

 

Ich hoffe, meine Blasen heilen bis dahin noch ab.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin 

1 Kommentare

UTMES - was für ein Abenteuer

Hallo Leute,

in der letzten Woche ist es mir gelungen den UTMES in Marokko zu finishen.

 

Was für ein Abenteuer!

 

Hier geht es zum Bericht mit vielen Bildern und Videos aus der Wüste.

 

Insgesamt erreichte ich Platz9 als zweitbester Deutscher.

Ich hoffe, meine Blasen heilen schnell, damit es bald wieder sportlich weitergeht.

 

Vor der Abenteuerreise war ich noch beim Philharmonischen Konzert in der Duisburger Mercatorhalle zu Stücken von Dvorak und Schumann. Das war auch sehr schön!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Chinesisches Frühlingsfest

Hallo Leute,

die letzten Tage waren abwechslungsreich. Leider hat mich einfach Infekt sehr beeinträchtigt, so dass ich nicht zur Brocken Challenge anreisen konnte.

Aber die Gesundheit geht dann doch vor!

 

Dafür war das chinesische Frühlingsfest in der Duisburger Mercatorhalle ein ganz tolles Event!

Hier geht es zum Bildbericht!

 

Der Venezuela-Vortrag war ein voller Erfolg. Lediglich zwei Plätze blieben leer. :-)

Zwei weitere Vorträge sind geplant (07.März und 20.März). Separate Einladungen werden noch folgen.

 

Beim Badminton bleibt es weiter spannend. Nach dem 2-6 gegen den Tabellenzweiten aus Huckingen geht der Abstiegskampf weiter.


Aber zunächst mal geht es am Wochenende Richtung Marokko. Der UTMES wartet und wird sicher ein grosses Abenteuer werden!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

0 Kommentare

Es gibt was zu erzählen

Hallo Leute,

der Venezuela-Vortrag steht nächste Woche auf dem Programm.

Der Vortrag ist fertig und es wird toll werden! Ich hoffe, auf zahlreiches Erscheinen.

Die genauen Daten seht Ihr ja auf dem Bild. Der Eintritt ist natürlich frei!

 

Nächste Woche ist dann auch der nächste Badmintonspieltag. Am letzten Wochenende hatten wir spielfrei und die Ergebnisse der Konkurrenz waren ganz erfreulich. Aber es ist klar, dass wir selber punkten müssen.

 

Es wird auf jeden Fall ein sehr spannender Februar werden!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

  

0 Kommentare

Wir trotzen der Kälte

Hallo Leute,

die Läufe bis zur Jahresmitte sind soweit geplant, aber wer läuft denn bitte bei solchen Temperaturen?

 

Ganz ehrlich, mir ist das zu kalt!

Auch wenn ich inzwischen 84 Marathons absolviert habe, freue ich mich jetzt schon sehr auf den Frühling und Bedingungen ohne Glatteis und Dauerfrost.

 

In drei Wochen steht der nächste Wettkampf an und bis dahin gehen die Temperaturen hoffentlich wieder nach oben. :-)

 

Doch vorher steht noch ein Badmintonspieltag (gegen Tuspo Huckingen) und mein Venezuela-Vortrag an.

 

Bleibt warm, sportlich und neugierig

Martin 

0 Kommentare

Frohes, neues Jahr!

Hallo Leute,

ein erfolgreiches Jahr ist beendet.

 

Ich wünsche Euch alles Gute für das neue Jahr und dass möglichst alle Eure Vorhaben in Erfüllung gehen.

 

Sportlich geht es langsam wieder los. Die ersten Wettkämpfe sind bereits in den nächsten Tagen geplant.

 

Anfang Februar steht dann mein nächster Vortrag über Venezuela auf dem Programm. Da werden Erinnerungen an meine sehr abenteuerliche Reise wach.

 

Die Sponsorenmappe für 2017 ist auch fertig und online. Ihr findet sie hier.

 

Zwei Reisen sind nun auch geplant. Im Februar geht es zum Laufen wieder in die Sahara (Marakko) und im Mai ist mein nächster Abenteuerurlaub in Bolivien eingeplant.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Frohes Fest!

Hallo Leute,

das Jahr neigt sich dem Ende zu.

2017 wollen wir wieder angreifen!

 

Nochmal ein kleiner Blick zurück:

  • beim Badminton überwintern wir knapp vor den Abstiegsrängen. Die kommenden fünf Spieltage werden noch spannend werden.
  •  die letzten Tage habe ich für Ausflüge genutzt. So war ich im Duisburger Süden zum Moonlight Minigolf und zum ersten Mal im SeaLife Oberhausen. Von dort stammt natürlich auch das Foto.

 

Ich wünsche Euch schöne Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in 2017!

Das wird ein Superjahr werden!!!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Rheinsteig bei Nacht

Hallo Leute,

das Laufprojekt "Kleiner Kobolt" ist leider gescheitert. Wenn man wirklich von Scheitern reden kann, denn mit der Form und meiner Strategie bin ich eigentlich zufrieden.

Leider habe ich mich unterwegs so sehr verletzt, daß ich nach 60km aufgeben musste.

Hier kannst Du das ganze Drama nachlesen.

 

Sollte mein Knöchel wieder belastbat sein, steht vor Weihnachten dann noch ein Badmintonspiel auf dem Programm. Gegen GW Mülheim wird es sicher nochmal spannend werden.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Tiere, Tiere, Tiere

Hallo Leute,

das waren wieder spannende Tage.

 

Neben den sportlichen Aktivitäten war ich in zwei Zoos unterwegs. Zunächst im Grünen Zoo Wuppertal. Und wenige Tage später dann auch noch im TerraZoo in Rheinberg.

Die Links führen Euch jeweils zu reich bebilderten Berichten. :-)

Ansonsten war ich bei der Musikshow Aero von Jean-Michael Jarre im Planetarium Bochum. Das war auch ein tolles Erlebnis.

 

Sportlich konnte ich meine Badmintonbilanz weiter ausbauen und gegen Tuspo Huckingen das gemischte Doppel souverän gewinnen (Gesamtbilanz ist nun 3-3).

 

Die nächsten großen Laufherausforderungen stehen unmittelbar bevor (dieses Mal hatte ich bei der legendären BrockenChallenge Losglück).

Vielen Dank fürs Daumen drücken!!!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Ein krasses Wochenende

Hallo Leute,

das letzte Wochenende war richtig krass.

 

Zunächst war ich in Frankfurt auf dem 4.Extremsport-Tag. Es war ein toller Tag mit echten Typen. Hier geht es zum ausführlichen Bericht.

 

Danach, wo ich schon mal da bin, ging es in den nahe gelegenen Taunus. Gemeinsam mit Gerd ging es auf die drei höchsten Gipfel: Großer Feldberg, Kleiner Feldberg und Altkönig. Vom ltkönig ist auch die Aussicht, die Ihr auf dem Bild seht. Hier geht es zum Bilderbericht.

 

Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Zwei weitere Vorträge in 2017

Hallo Leute,

was für spannende Zeiten!

 

Wie Ihr auf dem Bild sehen könnt, war ich im Weltraum unterwegs - zumindest visuell im Planetarium Bochum. Ein sehr lohnenswerter Besuch!

 

Nach dem schönen Erfolg des Kapverden-Vortrag (alle Anwesenden gingen zufrieden nach Hause) am 14.November in St. Barbara, haben sich schon wieder zwei Termine ergeben:

- am 07.02. berichte ich über Venezuela

- am 20.03. geht es in den Wilden Westen der USA

Separate Einladungen werden aber natürlich noch folgen!

 

Beim Biegerparklauf konnte ich eine solide Leistung für den ASV Duisburg abliefern. Die Form geht langsam nach oben. Damit bin ich sehr zufrieden.

 

Beim Badminton mussten wir uns dem Tabellenführer TSV Heimaterde zwar 2-6 geschlagen geben, aber ich konnte mein Einzel deutlich gewinnen. Damit bin ich auch zufrieden und meine Bilanz steht nun bei 2-2. Das ist ok.

 

Am kommenden Wochenende plane ich wieder eine spannende Tour.

Anschließend werde ich darüber berichten. :-)

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

 

0 Kommentare

Es gibt was zu erzählen!

Hallo Leute,

es geht ja nicht nur ums Erleben, sondern auch ums Weitergeben.

Am kommenden Montag berichte ich um 19 Uhr über meine Erlebnisse auf den Kapverdischen Inseln.

Über den Pico de Fogo, mein Treffen mit dem zukünftigen Staatspräsidenten, spannenden Wanderungen und schöne Sonnenuntergänge.

Das wird eine schöne Auszeit vom tristen Novemberwetter.

Ein Kommen lohnt sich!

 

Ansonsten war ich beim Badminton wieder aktiv und konnte gegen den DSC Kaiserberg einen Punkt beisteuern. Das sehr enge Spiel haben wir insgesamt leider 3:5 verloren.

 

Ich hoffe, wir sehen uns am Montag in Mülheim/Ruhr!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

0 Kommentare

Wieder mal ein Ultra

Hallo Leute,

es läuft wieder!

Beim Röntgenlauf habe ich die lange Runde über 63 Kilometer erfolgreich gefinisht. Es war ein harter Kampf, den Ihr hier nochmal nachlesen könnt.

Eine Woche später konnte ich in Düsseldorf den Halbmarathon beim Martinslauf erfolgreich finishen und war trotz der schweren Beine über 3 Minuten schneller als noch vor drei Wochen. Das stimmt mich froh! :-)

Ich werde jetzt auch wieder beim Badminton einsteigen.

Ansonsten steht am 14.November mein neuer Vortrag über die Kapverden auf dem Programm. Dazu bekommt Ihr aber nochmal eine gesonderte Einladung!

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Der USA-Bericht ist fertig

Hallo Leute,

es ist vollbracht!

 

Der USA-Bericht mit vielen Fotos, 15 Videos und allen Texten ist online. Hier könnt Ihr alles nachlesen :-)

Es war eine Menge Arbeit, aber ich denke, es ist sehr schön geworden.

 

Beim Sport war ich auch wieder aktiv:

- Erfolgreiches Finish beim Rhein City Run (Halbmarathon) bei tollem Herbstwetter

- beim Herner Badmintonturnier erwischten wir eine starke Vorrundengruppe und schieden nach drei spannenden Spielen als Gruppendritte aus

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

1 Kommentare

Zurück aus den USA

Hallo Leute,

ich melde mich aus den USA zurück.

 

Ich habe viel gesehen  in den letzten drei Wochen und so manches Abenteuer bestanden.

Der grosse Reisebericht wird noch ein paar Tage dauern. Ich bitte noch um etwas Geduld. :-)

 

Sportlich geht es am Wochenende wieder los. Zunächst mit einem Badminton-Turnier in Herne. 

Mit der Lauferei geht es dann bald auch wieder los.

 

Bleibt auch bei dem herbstlichen Wetter sportlich und neugierig.

 

Viele Grüsse

Martin

0 Kommentare

Badminton-Stadtmeister !

Hallo Leute,

die Mülheimer Badminton-Stadtmeisterschaften waren ein voller Erfolg: 2x 1.Platz und 1x 2.Platz.

Von 15 Spielen konnte ich 14 gewinnen. Lediglich das Endspiel im Herrendoppel ging mit 23-25, 19-21 verloren.

 

Ansonsten war ich beim Kö-Lauf über 5km erfolgreich am Start und habe mir im Landschaftspark Nord die höchste Sandburg der Welt angesehen. Hier geht es zu den Fotos.

 

 In den kommenden Wochen wird es beim Sport etwas ruhiger zugehen - der Wilde Westen ruft!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Laufen bis zum Limit

Hallo Leute,

der neue Lauf AlpenX100 von Seefeld nach Brixen wurde eine sehr, sehr harte Prüfung, die alle Teilnehmer an ihre Grenzen führte.

Das widrige Wetter, die Dunkelheit und teilweise fehlende Markierungen machten es nicht leichter.

Hier geht es zum Bericht.

 

Was ich sonst noch während der Alpenreise erlebt habe, könnt Ihr hier nachlesen.

 

Ansonsten steht bald schon die Mülheimer Badminton-Stadtmeisterschaft an. Das wird eine weitere Herausforderung werden.

Im Herbst folgen dann wieder einige spannende Läufe.

 

Macht Euch einen schönen Sommer!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

2 Kommentare

Leider geil

Hallo Leute,

ich bin von der ultimativen Herausforderung aus den Alpen zurück. Aber die Verarbeitung wird noch ein paar Tage dauern. Ich bitte um etwas Geduld.

 

Währenddessen ist der Bericht zum Juicy Beats Festival fertig. Hier kannst Du es nochmal nachlesen.  

Überragend waren die beiden Headliner Deichkind und Fritz Kalkbrenner. Die haben richtig Spaß gemacht und eine tolle Show abgeliefert. Viele Fotos gibt es unten den oben aufgeführten Link.

Jetzt ist erstmal etwas Regeneration angesagt, bevor wieder angegriffen wird.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin  

0 Kommentare

Es geht wieder los

Hallo Leute,

wie Ihr auf dem Foto schon sehen könnt, ist ein schöner Artikel in der VodafoneApp  über meinen Lauf auf dem Kölnpfad erschienen.

 

Ansonsten hat die Planung für grosse und spannende Läufe ab dem Herbst 2016 begonnen. Da freue ich mich jetzt schon drauf!

 

Aber am Wochenende wird es erstmal laut und musikalisch: Das Juicy Beats Festival im Dortmunder Westfalenpark steht auf dem Programm. Die Headliner sind Deichkind und Fritz Kalkbrenner.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

0 Kommentare

Vom Suchen und Finden des Weges

Hallo Leute,

wie Ihr auf dem Foto sehen könnt, war ich auf dem Kölnpfad unterwegs.

Der bekannte Ultraläufer Tom Eller hatte eingeladen. Aber das sich das Ganze eher zu einem Orientierungslauf entwickeln würde, war so nicht geplant.

Es wurde ein epischer Tag in Köln und neben den gelaufenen 110 Kilometern kamen noch einige Extrakilometer dazu.

Hier geht es zum reich bebilderten Bericht.

 

Nun ist erstmal etwas Regeneration angesagt und die Beine fühlen sich inzwischen auch nicht mehr ganz so müde an.

 

Ich werde die Zeit nutzen um meinen neuen Vortrag über die Kapverden vorzubereiten.

Es wird also wieder spannend und interessant werden.

Schon mal vormerken: Mo., 14.11.2016 in Mülheim-Dümpten.

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Und dann wieder mal laufen

Hallo Leute,

die letzte Woche stand ganz im Zeichen des Laufens.

 

Zuerst beim Ratingener 24-Stundenlauf. Gemäß des Mottos "ich drehe hier seit Stunden hier so meine Runden". Leider spielte das Wetter in der 2.Hälfte nicht mehr ganz mit. Hier geht es zum Laufbericht.

 

Drei Tage später stand in Düsseldorf der B2Run an - der Lauf zur Deutschen Firmenlaufmeisterschaft. Hier stand mehr der Spaß im Vordergrund. Bei 9000 Startern war ein Überholen auch immer schwierig.

 

Zum Abschluß stand der Himmelgeister Halbmarathon in Düsseldorf am Samstag auf dem Programm. Von dort stammt auch das Foto. Der Lauf war solide, auch wenn die Beine nicht mehr ganz frisch waren.

 

Ansonsten habe ich mir ein Ticket für das Juicy Beats Festival in Dortmund besorgt.

Hoffen wir mal auf gutes Wetter!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Was für die Augen

Hallo Leute,

nach dem Grenzlauf beim Borderland-Ultra stand ein lauffreies Wochenende auf dem Programm.

Ich habe die Zeit toll genutzt und war zunöchst im Duisburger Zoo, wo mir einige schöne Bilder gelungen sind. Hier geht es zu den Eindrücken.

Am Folgetag war ich als Besucher im Landschaftspark Nord beim Traumzeit Festival. Dort gab es eine bunte Musikmischung u.a. mit Gloria, Augustines, Patrice und Air.

Meinen Festivalbericht könnt Ihr hier nachlesen.

 

Nun wird aber auch wieder gelaufen!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Grenzen erlaufen

Hallo Leute,

ich habe mich durch die Nacht gekämpft und die ehemalige bayrisch-thüringische Grenze kennen gelernt.

Wie Ihr auf dem Bild erkennen könnt, musste die Schiene den rechten Knöchel am Ende wieder stabilisieren, aber ich habe mich durchgekämpft. :-)   Hier geht es zum spannenden Bericht.

 

Ansonsten freue ich mich auf die kommenden Tage abseits des Sports. Ich plane einen Zoobesuch und werde dem Traumzeit-Festival einen Besuch abstatten. Ich freue mich besonders auf Air, Augustines und Gloria.

 

Danach wird aber auch wieder gelaufen!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Laufend - es gibt Hochs und Tiefs

Hallo Leute,

ich war wieder laufend unterwegs, mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Ganz so schnell wie Kim Collins bei der Leichtathletik-Gala in Bottrop, war ich allerdings nicht: 9,93 Sekunden.

Mit der Wahnsinnszeit hat er sicher auch in Rio Endlaufchancen.

Beim Bödefelder Hollenlauf im Sauerland war ich über 75 Km und 1750 Höhenmeter erfolgreich unterwegs. Hier gibt es einen reich bebilderten Bericht. 

mehr lesen 0 Kommentare

Viel erlebt!

Hallo Leute,

diesmal stand der Sport mal nicht im Mittelpunkt.

 

 

Zunächst war ich an Pfingsten im ausverkauften ISS Dome und durfte Mumford & Sons aus nächster Nähe erleben. Es war sehr cool.

Hier geht es zum Bericht! 

 

Zuletzt war ich auf dem Japan-Tag in Düsseldorf und habe viel über das Land der aufgehenden Sonne gelernt.

Ich denke, das Foto spricht für sich. :-)

Ich habe ganz viele Fotos gemacht, die Ihr hier bestaunen könnt.

 

In den kommenden Wochen tritt dann aber wieder das Laufen in den Vordergrund.

 

Ich hoffe, der Knöchel wird halten!

 

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Unterwegs im Mittelgebirge

Hallo Leute,

die schöne erste Hälfte des Wonnemonats Mai habe ich intensiv genutzt.

 

Zuerst ging es in den Harz. Zur legendären Harzquerung (51km) wie Ihr auf dem Foto schon sehen könnt. Was mir dort, auch in der Walpurgisnacht, alles passiert ist und wie ich dem Lyriker Heinrich Heine folgte, könnt Ihr hier nachlesen.

 

Danach ging es am sommerlichen Himmelfahrtswochenende zum Edersee. Dort gibt es den schön beschriebenen Urwaldsteig, den ich mir einmal genauer ansehen wollte.

Hier könnt Ihr es Euch ansehen.

 

Für mich heute steht das lange erwartete Konzert von Mumford &_Sons auf dem Programm. Ich bin sehr gespannt.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Comeback geglückt

Hallo Leute,

gute Neuigkeiten: Marathon Nr.74 ist geschafft.

Am Sonntag konnte ich in Düsseldorf den Marathon finishen. Unterstützt durch eine weiße Schiene zur Stabilisierung des rechten Knöchels.

Das war ein echter Fortschritt!

Mal sehen, wie lange der Muskelkater anhält.

 

Ansonsten war ich bei frühlingshaften Temperaturen beim Unesco Welterbe Schloß Corvey. Das war auch sehr toll - hier geht es zum Bericht.

 

Dann hoffe ich mal für Euch und mich, daß die Temperaturen bald mal wieder etwas frundlicher werden. :-)

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Langsam zurück

Hallo Leute,

es geht langsam wieder aufwärts.

Der Bänderriss heilt langsam und erste kurze, langsame Läufe habe ich mir schon wieder zugetraut.

 

Stattdessen belastet Radfahren den Knöchel momentan deutlich weniger und ich bin mehrmals pro Woche im Sattel unterwegs.

Dort ist auch dieses schöne Foto entstanden (es könnteaus Jurassic Park sein, es ist aber an der Ruhr entstanden).

 

In der nächsten Woche plane ich beim Düsseldorfer Brückenlauf einen ersten Test. Ich bin selber gespannt, wie es werden wird!

 

In diesem Sinne, bleibt sportlich und neugierig

Martin  

0 Kommentare

Kapverden - 2 Wochen Sonne, Wind und Wellen

Hallo Leute,

zwei tolle Wochen auf den Kapverdischen Inseln liegen hinter mir.

Was mir auf den vier Inseln Sao Vicente, Santo Antao, Fogo und Santiago alles passiert ist, lest Ihr im grossen Reisebericht.

Viel Spaß!

 

Ansonsten gewöhne ich mich langsam wieder an die niedrigen Temperaturen. :-)

Konstante 25°C sind doch sehr angenehm gewesen.

 

Der Bänderriss verheilt langsam. Ich hoffe aber, dass ich bald wieder mit dem Training anfangen kann.

 

Ich wünsche Euch schöne Ostertage.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Was in kurzer Zeit alles passieren kann ...

Hallo Leute,

erstaunlich, was in so kurzer Zeit alles passieren kann.

 

Zunächst einmal ist ein schöner Artikel in der Vodafone-MtarbeiterApp erschienen. Hier könnt Ihr ihn nochmal komplett nachlesen.

 

Dann waren die drei Vorträge über Grönland und Sport ein voller Erfolg. Ich denke, jeder der dabei war, ist zufrieden nach Hause gegangen.

 

Zum Sport:

Beim Badminton ist uns die Wende noch gelungen! :-) Gegen Heimaterde reichte es zu einem 4:4 und gegen Osterfeld konnten wir hauchdünn mit 5:3 gewinnen und somit den Klassenerhalt in letzter Sekunde feiern.

Meine Saisonbilanz ist 12-4. Damit kann ich zufrieden sein.

 

Beim Laufen gab es etwas Schwierigkeiten. Wie manche von Euch vielleicht auf Spiegel TV (RTL) gesehen haben, bin ich bei der VerticalMarathon-Weltmeisterschaft gescheitert und habe nach 21.600 Stufen aufgegeben, da das Zeitlimit ncht mehr zu schaffen war.

Eine Woche später habe ich mir beim Frühlingsultra von Tortura Köln einen Bänderriss und eine starke Erkätung zugezogen.

 

Nur gut, dass es bald auf die Kapverdischen Inseln geht. Die warmen Temperaturen werden mir gut tun!

 

Am Dienstag war ich noch beim Konzert von Silversun Pickups, was sich mehr als gelohnt hat. Endlich war die Band mal wieder auf Tour.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Es geht weiter!

Hallo Leute,

Platz 5 bei der Bezirks-Einzelrangliste!

Fünf harte Spiele waren dazu nötig und lediglich das Zweitrundenspiel gegen Jonas Kluge von Essen-Werden ging 17:21 und 19:21 verloren.

 

In der letzten Woche ging es auf den RATS (Rock Around The South). Der schöne Gruppenlauf war mein 72.Marathonlauf. Hier könnt Ihr den reich bebilderten Bericht nachlesen.

 

Mein Vortrag über Grönland war gestern ein voller Erfolg.

Wer Zeit und Lust hat, hat noch zweimal die Möglichkeit in der kommenden Woche:

Mo, 22.02. 19h  "Unterwegs in Grönland" in St. Barbara, Schildberg 93, Mülheim/Ruhr

Mi, 24.02. 19h  "Gesund und fit durch Sport" in der VHS Düsseldorf, Bertha-Suttner-Platz

 

Der Eintritt ist frei!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Erlebnisse abseits des Sports

Hallo Leute,

auf dem Foto seht Ihr meinen Beitrag zur Jimdo-Kampagne "Built with Jimdo":

"Hallo, mein Name ist Martin und meine Homepage, weitgereister.de, habe ich mit Jimdo gebaut".

Vielleicht hat der Eine oder Andre einen ähnlichen Spot ja auch schon auf Eurosport gesehen.

 

Am letzten Wochenende habe ich ein Super-Konzert besucht: 'Mewithoutyou' und 'The World is a beautiful place and i am no longer afraid to die'.

Die acht Musiker des Hauptacts haben mich voll überzeugt. Auf der kleinen Bühne im Kölner Underground standen sie sich ja fast schon auf den Füssen, so wenig Platz gab es.

Es war eine tolle Atmosphäre und die Gehörgänge wurden einmal so richtig durchgespült. :-) 

 

Ansonsten gab es natürlich auch etwas Sport.

Das Badmintonspiel gegen Adler Oberhausen wurde leider knapp mit 3:5 verloren, aber ich konnte beide Spiele gewinnen und meine Bilanz auf 9-3 ausbauen.

Aber noch sind zwei Spieltage zu spielen, noch ist alles drin.

 

In diesem Sinne,  bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Weiterhin auf der Erfolgspur

Hallo Leute,

das Bild ist auf der Siegerehrung nach dem Badminton-Doppelturnier entstanden.

Gemeinsam mit Lutz konnte ich alle Spiele gewinnen und so den 1.Platz erreichen.

 

Am 10.Januar habe ich den 1.Dortmunder Waldmarathon erfolgreich gefinished. Hier geht es zum Bericht. 

 

Am nächsten Wochenende kommt dann unser drittletzter Spieltag und es wird sicher ein harte Kampf bei Adler Oberhausen werden. Noch ist Abstiegskampf völlig offen.

 

Nachdem ich bei UTMB erneut eine Absage erhalten habe, läuft die Laufplanung für den Sommer auf Hochtouren. Hier gibt es immer den aktuellen Stand.

 

In diesem Sinne, bleibt sportlich und neugierig

Martin

Mit einem Marathon ins neue Jahr

Hallo Leute,

ich wünsche Euch alles Gute für ein erfolgreiches Jahr 2016!

 

Der erste Marathon wurde am 03.Januar bereits erfolgreich absolviert. Im Dauerregen ging es in Dortmund auf den "Against Xmas Bacon Marathon". Es war eine tolle Veranstaltung von Hans Urbaniak!

 

Ansonsten ist ein schöner Online-Artikel im Plattfuss erschienen, von dem ich vorher auch nichts wusste. Hier kann man ihn nochmal sehen.

 

Ein neues Jahr bedeutet natürlich auch immer neue spannende Herausforderungen und Ziele. Diese werden dann ja auch immer in meiner Sponsorenmappe angekündigt und daran werde ich mich messen lassen müssen. :-)  Hier findet Ihr meine Sponsorenmappe für 2016. 

 

Die kommenden Wochen werden auf jeden Fall spannend werden.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin 

0 Kommentare

Weihnachten steht vor der Tür

Hallo Leute,

ein spannendes und ereignisreiches Jahr geht langsam zuende.

 

Zuletzt war ich beim Glühwein-Marathon der Endorphinjunkies unterwegs. Wie man auf dem Foto sehen kann, war es eine sehr matschige Herausforderung. :-)

 

Beim Badminton bin ich jetzt quasi dauerhaft als Edeljoker verpflichtet und meine Bilanz mit 7:3 Siegen ist sehr zufriedenstellend.

Gegen den Tabellenführer aus Bocholt konnten wir 4:4-Unentschieden spielen.

Ende Januar geht es weiter.

 

Auch wenn bald die Feiertage anstehe, werde ich versuchen, mein Niveau zu halten und fleißig weiter zu trainieren.

 

Ich wünsche Euch schöne Feiertage!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Es  geht sportlich weiter

Hallo Leute,

nach der Venezuela-Reise ging es bereits sportlich weiter.


Als Ersatzmann half ich im Badmintonteam aus, manche sprachen bereits vom "Edeljoker". So konnten wir gegen den Tabellendritten mit 5:3 gewinnen. Sowohl das Mixed als auch das Einzel konnte ich dabei gewinnen und meine Bilanz auf 5:1 anheben.

Mal sehen, wie es heute gegen den Tabellenzweiten BV Mülheim weitgeht.


Vielleicht hat manch einer den SternTV-Bericht am 11.11. verfolgt. Dort wurde über meine Teilnahme an der Joey-Kelly-Challenge 2015 berichtet. Hier ist mein kleiner Bericht.


Ansonsten war ich bei der sehr guten EOFT, wo wieder mal sehr spektakuläre Outdoor-Filme gezeigt wurden. Am besten hat mir der Film über Tamara Lunger gefallen, die mit mir beim TransAlpineRun 2014 am Start war und als 6.Frau den K2 bestiegen hat.


Für morgen steht dann mit dem Glühwein-Marathon der wohl letzte Lauf des Jahres an.


Ich wünsche Euch eine schöne Adventszeit

Martin



0 Kommentare

Venezuela- ein Land voller Abenteuer

Hallo Leute,

ich melde mich aus Venezuela zurück.

 

Es waren drei unvergessliche Wochen voller Abenteuer.

Geplante und ungeplante.

 

Schaut Euch meinen reich bebilderten Bericht mit vielen Videos an und erfahrt mehr über Südamerikas Geheimtipp: hier geht es zum Bericht.

 

Ansonsten werde ich nun wieder langsam mit dem Sport anfangen, nachdem ich den Temperaturschock überwunden habe. :-)

 

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Ein Wochenende - viele Erlebnisse

Hallo Leute,

was für ein unvergessliches Wochenende liegt hinter mir.

Ich durfte mich für die Sendung "SternTV" mit Joey Kelly messen - das war hart!

Zu sehen ist es am 11.November ab 22.15h auf RTL.


Ausserdem war ich am Samstag auf dem Kölner Alpintag mit Thomas Huber als Top-Referenten. Es war mein dritter Vortrag von Thomas und wie immer sehr gut.


Nach einer kurzen Nacht ging es dann um 3 Uhr zum Röntgenlauf. Hier absolvierte ich meinen 67.Marathon und konnte 79 Kilometer erfolgreich absolvieren!


Nun ist Zeit für etwas Pause!


Bleibt sportlich und neugierig

Martin 

0 Kommentare

Termine, Termine, Termine

Hallo Leute,

diesmal komme (fast) gänzlich ohne Sport aus. :-)


Die letzten Tage waren geprägt von schönen Veranstaltungen und tollen Erfahrungen.

Der Besuch beim Zirkus des Horrors war ok und das Konzert von Kmpfsprt in Essen schön.

Was Kristian Matsson alias "the tallest man on earth" am 12.Oktober im vollen Kölner Ewerk präsentiert hat, war einfach nur großartig!

Die Musik des schwedischen Folkrock-Musikers spricht mich auf eine tiefe Art an und vor Ort stehst Du in der Menge mit offenem Mund und grossen Augen und staunst,was der Virtuose da 100 Minuten lang zelebriert. Mein absolutes Highlight seit langem!


Und sonst?

Es gibt drei neue Termine für Vorträge im kommenden Jahr. Hier erfährst Du mehr!

Vielleicht sehen wir uns ja bei einem live vor Ort!


Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Platz 4 am Todesberg

Hallo Leute,

was für ein harter und schöner Wettkampf: Tortura Todesberg Ultra!


100 Mal habe ich den Kölner Todesberg bezwungen und meine beste Platzierung überhaupt erzielt. Das war ein toller Sonntag.  Hier gibt es den ausführlichen Bericht.


Die kommenden Wochen stehen im Zeichen der Musik und Kultur.

Gleich drei Veranstaltungen möchte ich besuchen:

- Zirkus des Horrors

- Kmpfsprt und Adam Angst

- The tallest man on earth


Ich bin gespannt!


Beim Badminton habe ich zweimal ausgeholfen und meine beiden Einzel (ohne Training) sollide gewonnen.


Mal sehen, was der goldene Oktober noch bringen wird!


Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Er läuft wieder

Hallo Leute,

die Laufpause wurde kurzfristig beendet, denn ich hatte die Möglichkeit auf dem Soonwaldsteig zu laufen. Da ich dort sowieso einmal hinwollte, nutze ich die Gelegenheit und lief auf Platz 37 (62km, 2100 Höhenmeter).

Hier geht es zum Bericht. 

 

Ansonsten ist mein Vortrag "Unterwegs in der Hohen Tatra" sehr gut verlaufen und wurden von allen Zuschauern mit Applaus bedacht.

Derzeit laufen die Planung für Vortragstermine in 2016.

Sobald sie feststehen, werden sie hier bekannt gegeben.

 

Die wirklich schönen Artikel zum 100 Meilen-Lauf in Berlin habe ich nochmal zusammengefasst. Hier gibt es die Übersicht.

 

Last but not least war ich auch kulturell unterwegs.

Ich besuchte interessante Ausstellungen im Rahmen der Ruhrtriennale und dem Tag des offenen Denkmals in Duisburg und habe viele Bilder gemacht. Schaut hier mal rein.


Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Vortragszeit

Hallo Leute,

ja Ihr seht richtig - mit diesem Bild bin ich in der Vodafone-Broschüre "Die neue Arbeitswelt bei Vodafone" abgebildet. Es ist mir eine Ehre!

 

Ansonsten war ich in den letzten Tagen zu Besuch bei Georg im heißen Franken und habe mir die historischen Altstädte von Fürth, Rothenburg, Bamberg und Nürnberg angesehen. Hier findet Ihr ganz viele Bilder.

 

Last but not least: am kommenden Montag findet mein neuer Vortrag "Unterwegs in der Hohen Tatra" in Mülheim/Ruhr statt.

Beginn ist um 19h im Pfarrheim (Schildberg 84). Der Eintritt ist frei!

Die Planung für weitere Vorträge in 2016 ist bereits angelaufen.

 

Meine Laufpause wird tut dem Körper gut, aber langsam werde ich wieder einsteigen. :-)

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Niemand hat die Absicht 100 Meilen zu laufen

Hallo Leute,

es ist tatsächlich geschafft!


Die 100 Meilen von Berlin sind gefinisht. Es war ein epischer Kampf über 161 Kilometer, den ich schliesslich gewann. Was Joey Kelly nicht gelang.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht!


Natürlich war ich nicht nur zum Laufen in Berlin, sondern habe die Zeit genutzt um mir sehr viel anzusehen.

Hier geht es zu den einzelnen Fotostrecken:

Teil1 und Teil2.


Bleibt sportlich und neugierig!


Viel Spaß beim Staunen wünscht 

der 100Meilen-Läufer Martin


0 Kommentare

Im Wein(-berg) liegt die Wahrheit

Hallo Leute,

das war eine harte Nummer!


Letztlich war ich aber doch erfolgreich beim Mega-Ultratrail auf der Römischen Weinstrasse.

107 Kilometer und knapp 3600 Höhenmeter galt es zurückzulegen, laufend und kletternd.

Dafür gab es dann auch ein Polo-Shirt und 3 UTMB-Punkte als Belohnung. :-)

Hier geht es zum ausführlichen Bericht. 


Ansonsten war ich noch bei der Loveparade-Gedenkfeier in Duisburg. Keine schöne Sache, aber die Augen vor der Tragödie zu verschliessen, ist auch keine Lösung.


Ich erhole mich nun ein bisschen!


Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Rund um Dortmund  - abgekürzt

Hallo Leute,

gemeinsam mit einigen Bekannten ging es unter Führung der Endorphinjunkies Dortmund einmal rund um die Großstadt. Gestartet wurde in Schwerte und dann ging es im Uhrzeigersinn weiter. Das Wetter begann kühl und wurde im Laufe des Tages sommerlich heiß. 

Hier ist mein Bildbericht zum Lauf.


In knapp 6 Wochen steht mein Vortrag über die Hohe Tatra in Mülheim/Ruhr an. Weitere Infos folgen.


In diesem Sinne, bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Thüringen Ultra - 100km Hitze

Hallo Leute,

wer hätte gedacht, dass der Thüringen Ultra ausgerechnet am heissesten Wochenende des Jahres stattfindet.

Ich bin sehr froh, dass ich defensiv gelaufen bin und so die Hitzeschlacht durchgestanden habe.

Hier geht es um reich bebilderten Laufbericht.

Etwa 12 Liter habe ich auf meinem Weg zu Platz 141 zu mir genommen.


Ich hoffe, dass die Blasen bald wieder abschwellen. Ansonsten geht es mir wieder ganz gut.


Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Zugspitz UltraTrail erlaufen

Zieleinlauf beim Zugspitz UltrTrail
nach 22 Stunden im Ziel vom Zugspitz UltraTrail

Hallo Leute,

es ist geschafft.

 

Trotz widrigstem Wetter konnte ich die lange Runde um die Zugspitze erfolgreich beenden - auf Platz 187.

Hier geht es zum reich bebildertem Bericht.

 

Ansonsten war ich noch beim schönen Ratinger Mehrkampfmeeting mit dem deutschen Star Michael Schrader.

Hier finden Ihr ganz viele Bilder.

 

Jetzt hoffe ich noch, dass meine Blasen schnell abheilen, denn es stehen weitere Herausforderungen an!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Der Werbespot ist fertig und online

Hallo Leute,

der Vodafone-Spot ist fertig und online.

Er ist ganz toll geworden!

Hier könnt Ihr Euch ihn ansehen!

 

Ansonsten habe ich den Halbmarathon beim Duisburg Marathon erfolgreich gefinisht.

Das war eine schöne Rückkehr aus dem Urlaub.

 

In den nächsten Wochen stehen dann wieder grossen Läufe auf dem Programm. Mal sehen, wie es laufen wird!

 

Ansonsten könnt Ihr Euch den 07.September schon mal vormerken. Dann halte ich meinen nächsten Vortrag über die Hohe Tatra in Mülheim/Ruhr.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Kreta war eine Reise wert

Hallo Leute,

ich bin zurück von der Insel der Götter.


Es war heiß und wirklich so schön wie auf dem Foto oder wie man es auch aus dem Fernsehen kennt.


Ich habe viel erlebt, antike Stätten besucht, den Fernwanderweg E4 erlaufen, Schluchten durchquert und eine Höhle erforscht.


Hier geht es zum ganz ausführlichen Bericht!


Viel Spaß beim Nachlesen

Martin

0 Kommentare

die 24 Stunden von Steenbergen (NL)

Hallo Leute,

nach zwei Wochen Laufpause war ich wieder am Start. Diesmal beim internationalen 24-Stunden-Lauf von Steenbergen in den Nirderlanden.

Als zweitbester Deutscher bin ich auf Platz 32 gelandet. Hier geht es zum Bericht.

 

Nun erhole ich mich etwas von den Strapazen und geniesse das schöne Wetter.

 

Ende nächster Woche steht dann das nächste Abenteuer an: zwei Wochen Outdoor-Aktivitäten auf Kreta.

Ich bin gespannt!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

PUM und Düsseldorf Marathon

Finisher-Medaille beim Düsseldorf Marathon 2015
Verdienter Lohn beim Düsseldorf Marathon

Hallo Leute,

eine spannende Woche liegt hinter mir.

 

Drei Läufe mit knapp 100 Kilometern Gesamtlänge - alle drei gut gefinished!

 

Zuerst der Piesberg Ultra Marathon (PUM) bei Osnabrück. Mit 55km, 1740 Höhenmetern und 3102 Stufen gehört der Lauf sicherlich zu den schwereren in Deutschland. Hier geht es zum ausführlichen Bericht von Deutschlands nördlichstem Berglauf.

Anschliessend folgten noch der Düsseldorfer Brückenlauf und der Düsseldorf Marathon (siehe Foto).

 

Nun ist etwas Regeneration angesagt.

 

Ansonsten könnt Ihr Euch schon mal den 07.September vormerken. Dann werde ich in Mülheim/Ruhr über meine Abenteuer in der Hohen Tatra berichten.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Die langen Läufe stehen an

Start beim Lintorfer Citylauf
Start beim Lintorfer Citylauf

Hallo Leute,
auf dem Bild seht Ihr mich im Ziel des Lintorfer Citylaufs.
Bei fast schon sommerlichen Temperaturen konnte ich auf den 66.Platz laufen.

Die Zeit war ok, denn mehr war definitiv nicht drin gewesen.

 

Wie Ihr unter Läufe sehen könnt, sind für die kommenden Woche lange Wettkämpfe geplant.

Ich hoffe, es wird gut gelingen und dann geht es Mitte Mai ja schon in den Solo-Urlaub.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Martin in der Werbung

Martin mit Kameramann Stefan Vobis
Martin mit Kameramann Stefan Vobis

Hallo Leute,
am 31.März war ich als Model tätig.

Ich habe für die neue Vodafone-Kampagne unter der Leitung von "Jung von Matt" vor der Kamera gestanden. In 2-3 Wochen wird das Ergebnis öffentlich sein.

Ich bin sehr gespannt und werde natürlich berichten! :-)


Ansonsten ist die Badminton-Saison beendet.
Zeit für ein Fazit: wir haben Platz 3 erreicht, was ein gutes Ergebnis ist.

Meine Spielbilanz ist 11-4. Alle Niederlagen waren knapp und hart umkämpft. So verlor ich am letzten Spieltag gegen Dirk Heintze 19:21; 21:19 und 16:21.

Das war ein sehr ordentliches Spiel, so knapp nach dem Bänderriss.


So langsam geht es dann wieder mit dem Laufen los. Ich sollte über Ostern etwas für meine Grundlagenausdauer tun. :-)


Ich wünsche Euch frohe Ostern

Martin 

0 Kommentare

Martin läuft wieder - Comeback geglückt!

6h-Lauf in Münster
Am Start vom 6h-Lauf in Münster

Hallo Leute,

es hat geklappt!


Fünf Wochen nach dem Bänderriss konnte ich meinen 22.Ultramarathon in Münster erfolgreich finishen. Der Knöchel hat gehalten. Hier gibt es einen ausführlichen Bericht.


Ansonsten steht am Wochenende der letzte Badminton-Spieltag auf dem Programm. Wir spielen Zuhause gegen den Tabellenführer Adler Oberhausen. Mal sehen, ob wir sie noch ärgern können.


Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Alles neu auf weitgereister.de!

neues Design auf Weitgereister.de
neues Design auf Weitgereister.de

Hallo Leute,

wie Ihr seht, erstrahlt hier alles im neuen Glanz!

 

Jetzt ist alles moderner, farbenfroher und einfach hübscher. Ich hoffe, es gefällt Euch!

 

Ansonsten geht es mit der Verletzung langsam besser. Die Schwellung ist noch da, aber leichtes Traben und Radfahren ist schon wieder möglich.

 

Was gibt es ansonsten Neues?

-Der 13.Spieltag beim Badminton steht an. Normalerweise sollte uns der 3.Platz aber nicht mehr zu nehmen sein.

- Es gibt eine neue, spektakuläre Sponsorenmappe. Du findest sie hier. Vielen Dank an Felix für die tatkräftige Unterstützung!

- Ausserdem habe ich einen Bericht über die German Open geschrieben. Hier gibt es zahlreiche Bilder und Fakten.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Auch ich bin nicht unverletztlich

Schiene nach Bänderriss im Knöchel
verletzter Knöchel

Hallo Leute,

wie Ihr sehen könnt, hat es mich leider erwischt.

 

Mindestens ein Außenband im rechten Knöchel ist gerissen.

Ich arbeite schon an meinem Comeback. :-)
Inzwischen ist lockeres Radfahren schon wieder möglich.

 

Was gibt es neben der Verletzung noch zu berichten?

 

 

Beim Badminton konnten wir gegen den TSV Heimaterde 5:3 gewinnen und unseren 3.Platz weiter festigen. Wir warten auf weitere Ausrutscher von Adler Oberhausen und Tbd Osterfeld. :-)

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Auch im Winter kann gelaufen werden

Laufen, Dortmund, Phoenix West, Winter, Marathon

Hallo Leute,

der 50.Marathon ist geschafft!

Beim JunkiesAuftaktMarathon in Dortmund konnte ich bei winterlichem Wetter eine schöne Leistung abliefern. Hier geht es zum Bericht.

 

Ansonsten ging es auch beim Badminton sehr positiv weiter. Gegen BC 89 Bottrop konnten wir 8:0 gewinnen und stehen mit 12:6 Punkten weiterhin auf Platz3.

 

Nachdem ich leider vom UTMB für 2015 eine Absage erhalten habe, hoffe ich auf Losglück für 2016 und plane einige spannende Läufe für dieses Jahr. Hier siehst Du den aktuellen Stand.

 

Ansonsten ist die aktuelle Sponsorenmappe für 2015 auch fertig geworden. Du findest sie hier.

 

 

In diesem Sinne, genießt das winterliche Wetter, bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Den kalten Temperaturen trotzen!

Laufen, Martin, ASV Duisburg, Wettkampf, Winter

Hallo Leute,

da sind ganz schön kalte Temperaturen zum Laufen!


Zweimal war ich kürzeren Distanzen unterwegs:

- Platz 40 beim Angerlauf über 5km

- Platz 65 bei der Essener Waldlaufserie (9,2km)


Mit beiden Ergebnissen bin ich aufgrund meiner Vorbereitung zufrieden.


Das kommende Wochenende wird dann wieder sportlich werden. Am Samstag geht die Badminton-Saison mit dem 10.Spieltag wieder los. Wir empfangen den BC 89 Bottrop.

Und dann am Sonntag der JAM der Endorphinjunkies Dortmund. Mal sehen, wie gut ich mich bei den Temperaturen auf der Halde schlagen und ob 51km und 340 Höhenmeter möglich sind. :-)


Leider habe ich vom UTMB eine Absage bekommen. :-( Ich hatte genug Qualifikationspunkte gesammelt, aber dann kein Losglück. Also geht es in diesem Sommer nicht nach Chamonix.


Bleibt sportlich und neugierig
Martin  

0 Kommentare

Es läuft auch im neuen Jahr!

Hallo Leute,

ich wünsche Euch alles Gute für das neue Jahr 2015.


Wie Ihr auf dem Foto sehen könnt, war ich auch schon wieder erfolgreich.


In den letzten drei Wochen konnte ich den Glühwein-Marathon, den grausamen Eulenkopflauf und den Xmas Bacon Marathon erfolgreich finishen. :-)


Es waren alles harte Läufe, die Spaß gemacht haben!


Vermutlich werde ich jetzt erstmal einige kurze Läufe machen, bevor dann ja auch langsam schon wieder die Badminton-Saison losgeht.


In diesem Sinne, bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Es weihnachtet sehr

Hallo Leute,

ja auf dem Foto staune ich nicht schlecht. :-)


Hoch über der Ruhr stehe ich am Fusse des Kaiser-Wilhelm-Denkmals während des Glühwein-Marathons. Dort konnte ich Mitte Dezember meinen 47.Marathon finishen.


Momentan erhole ich mich noch vom operativen Eingriff, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass das Sportverbot zum Wochenende aufgehoben wird, denn schliesslich lockt der grausame Eulenkopflauf.


Die sportliche Planung für 2015 läuft auf Hochtouren. Ich denke, es wird wieder spannend werden.


Ich wünsche Euch ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr!


Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Oman - eine Reise in den Orient

Hallo Leute,

was für eine Reise!


Mit einer internationalen Wüstenexpedition ging es 140 Kilometer durch die Rub al Khali, die grösste Sandwüste der Welt.


Es war eine fantastische Reise - hier geht es zum reich bebilderten Bericht.


Ansonsten gab es noch einen schönen 6:2-Sieg gegen GW Mülheim. Damit sind wir wieder voll im Rennen um den Aufstieg.


Ansonsten akklimatisiere ich mich gerade wieder in Deutschland und plane für dieses Jahr noch zwei Marathonläufe.


Bleibt sportlich und neugierig

Martin

1 Kommentare

Indien war eine Reise wert!

Hallo Leute,

gerade komme ich aus dem heissen Indien zurück. Es war aufregend auf dem indischen Subkontinent!

Auf dem Bild sieht man mich in den berühmten Karla Caves. Das war eines von einigen Abenteuern.

Meinen ausführlichen Reisebericht findet Ihr hier.

 

Ansonsten war ich auch wieder sportlich aktiv:

Zum 7:1-Sieg gegen BC 89 Bottrop konnte ich zwei erfolgreiche Spiele beitragen.

Damit haben den 2.Tabellenplatz weiter gefestigt.

 

Beim gestrigen Biegerparklauf erreichte ich über 5km einen ordentlichen 48.Platz (5.Platz in meiner Altersklasse). Damit ist der ASV-Laufcup 2014 beendet.

 

Am Samstag geht es wieder in die Ferne. Eine Wüstenexpedition in den Oman steht auf dem Programm. Ich bin gespannt, was mich dort erwarten wird!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Es läuft wieder

Hallo Leute,

mein erster langer Lauf seit dem TransAlpineRun ist geschafft!

 

Den Röntgenlauf über 63 Kilometer konnte ich am letzten Sonntag erfolgreich absolvieren. Das war eine ordentliche Leistung! Damit bin ich läuferisch wieder auf der Höhe und die Knieschmerzen vom langem Lauf über die Alpen scheinen überwunden.

 

Die Badmintonsaison geht auch langsam weiter. Derzeit stehen wir noch auf dem 2.Platz.

 

Mein Afrika-Vortrag vor 10 Tagen ist auch sehr gut angekommen. Es wird auf jeden Fall eine weitere Zusammenarbeit geben. Weitere Termine sind allerdings noch nicht bekannt. Ich gebe bescheid, wenn es Konkretes zu berichten gibt.

 

Aber zunächst steht jetzt die Indien-Reise an. Pune wartet! :-)

Das Visum ist da und die Vorfreude steigt langsam an.

 

Die kommenden Wochen werden ganz sicher sehr spannend und abwechslungsreich werden!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Sonne, Sand und Meer

Hallo Leute,

drei Tage an der Nordsee liegen hinter mir. Es war schön und sehr erholsam.

Hier seht Ihr weitere Bilder und einen Bericht.

 

Sportlich geht es nun auch weiter.

Am 3.Spieltag konnten wir den Tabellenführer Kaiserberg 7:1 schlagen und sind nun Tabellenzweiter.

 

Läuferisch geht es am Wochenende wieder los. Mit dem Start beim RWE-Staffelmarathon am Essener Baldeneysee.

Mal sehen, wie es wird!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Es geht weiter!

Hallo Leute,

natürlich dreht auch nach so einem großen Rennen wie dem TransAlpineRun die Erde weiter.

 

Ich war in der Zwischenzeit zu Gast bei Mario Mais in seiner Talkshow "Spruchreif". Ausserdem ist ein schöner Artikel über meine Grönland-Reise in der NRZ erschienen ("Nur die Natur und ich"). Wer sich genauer dafür interessiert, wird hier fündig.

 

Die Badmintonliga ist auch in eine neue Saison gestartet. Bisher habe ich alle meine Spiele gewonnen und wir stehen als Aufsteiger mit 2:2 Punkten ganz gut da.

 

Morgen bin ich sehr gespannt auf den Vortrag beim Ultra-Stützpunkt Bottrop zum Thema "weniger Trainieren, schneller Laufen" hört sich erstmal gut an! :-)

Ausserdem plane ich beim "Day of Song" mitzumachen und werde in Duisburg mitsingen.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

TransAlpineRun geschafft!!!

Hallo Leute,

was für ein grosses Abenteuer war der TransAlpineRun 2014.

 

Erst gab es viel Regen, dann etwas Schnee und schliesslich in den südlichen Alpen auch mal Sonne. Fast 300km und 14000 Höhenmeter haben Rainer Herberg und ich als Team Wadenkampf zurückgelegt und auf der 5.Etappe sogar den Sonderpreis als Best Improver gewonnen.

Hier geht es zum GROSSEN LAUFBERICHT.

 

Ausserdem war ich noch auf Städtetour in Ulm und München.

Auch hierzu gibt es jeweils reich bebilderte Berichte.

 

Ansonsten ist die Badmintonsaison 2014/15 gestartet und ich konnte meine erste Spiele souverän gewinnen.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

0 Kommentare

Es geht weiter!!!

Hallo Leute,

auch nach der grossen Grönland-Reise geht es gut weiter.

 

Beim Herner Kirmes Cup wurd ich mit Paul Forster Zweiter im Herrendoppel. Lediglich im Finale mussten wir uns einer Hülser Paarung mit 19:21; 16:21 geschlagen geben. Ein schöner Erfolg!

 

Ansonsten war ich beim toll besetzen Serengeti-Festival in der ostwestfälischen "Savanne" und im Safaripark Stukenbrock. Beides hat sich gelohnt und ich habe einen kleinen Bericht verfasst!

 

Inzwischen ist es mir auch gelungen alle Medienberichte zur Grönland-Expedition zusammenzufassen. Schaut mal rein!

 

Aber natürlich muss der Blick auch nach vorne gehen. Ein gewaltiges Abenteuer steht kurz bevor: der TRANSALPINE RUN 2014.

Das Ziel ist es in 8 Tagen von Ruhpolding nach Sexten zu laufen (293km, 13500 Höhenmeter).

Ich bin sehr gespannt!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Grönland - alleine und zu Fuss

Hallo Leute,

ein grosses Abenteuer liegt hinter mir.

 

174 Kilometer bin ich alleine und ohne Unterstützung von aussen durch die grönländische Wildnis gelaufen. Auf dem Foto sitze ich auf dem Gipfel des Sugar Loaf bei Kangerlussuaq nahe dem grönländischen Inlandeis.

Neben der reinen Wanderung war ich auch bei der Polarlicht-Forschungsstation zu Gast und habe ich mir die Auswirkungen der globalen Klimaerwärmung angesehen.

 

Hier geht es zum grossen Grönland-Bericht.

 

Wer sich mehr für Städtetouren interessiert, wird hier fündig:

Städtetour Kopenhagen.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Laufen bis zum Limit

Hallo Leute,

es ist geschafft!

 

Das grosse Laufprojekt "TripleMarathon" (126km Leidenschaft) wurde erfolgreich umgesetzt!

Ich bin sehr froh und glücklich das Ziel erreicht zu haben!
HIER geht es zum grossen Laufbericht.

 

Ausserdem war ich noch auf einen kleine Stipvisite in Bremen.

Dazu gibt es hier einen Bildbericht.

 

Jetzt mache ich erstmal eine Laufpause.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Unterwegs am Berg

Hallo Leute,

ich habe den Brückentag genutzt und war vier Tage lang in den Bergen unterwegs:

 

Da sollten für jeden Etwas dabei sein.

 

Ausserdem war ich bei B2Run am Start (Deutsche Firmenlaufmeisterschaft über 5,1km).

Unter 9000 Startern landete ich auf Platz 310. Damit bin ich sehr zufrieden!

 

In den kommenden drei Wochen stehen noch zwei Laufwettbewerbe an (1x kurz und 1x sehr lang) und dann geht es auch schon in die Ferne.

 

Bis dahin, bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

0 Kommentare

Unterwegs bei heissem Wetter

Hallo Leute,

meine neueste Tour führte mich nach Wien und in die Slowakei.

Damit war ich in einem weiteren Land laufend unterwegs.

 

Die österreichische Metropole präsentierte sich bei sommerlich heissen Temperaturen von seiner besten Seite. Hier geht es zum ausführlichen Bilderbericht.

Zur Krönung gab es am Düsseldorfer Flughafen dann noch das legendäre Unwetter, dass den Zugverkehr lahmlegte und viele Bäume umstürzen liess, so dass zahlreiche Strassen nicht mehr befahrbar waren.

 

Sportlich gesehen gab es einen Wettkampf: der Duisburger Halbmarathon wurde souverän und erfolgreich gefinished.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin 

0 Kommentare

Badminton-Stadtmeister

Hallo Leute,

die letzten Wochen waren wieder spannend.

 

Bei den Badminton-Stadtmeisterschaften reichte es in Mülheim/Ruhr zu Platz1 (Doppel), Platz2 (Mixed) und Platz3 (Einzel).

Wie Ihr auf dem Foto bereits sehen könnt, war das Badminton-Wochenende sehr erfolgreich. 
Mit 16 Spielen hatte ich auch die meisten Spiele aller Teilnehmer zu absolvieren. 14 Partien konnte ich gewinnen und die beiden Niederlagen waren knappe 3-Satz-Niederlagen.

Auf dem Foto seht Ihr die Siegerehrung der souveränen Stadtmeister Jansen/Strüngmann. :-)

 

Ansonsten steht am 15.August der nächste TV-Termin an. Ich bin Studiogast in der TV-Sendung "Spruchreif" und schon sehr gespannt, wie es werden wird!

 

Die Kunstausstellung "Auf Augenhöhe" ist mit einer schönen Finessage zuende gegangen. Ein würdiger Abschluss für die tolle Ausstellung!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin 

0 Kommentare

Neue Bestzeit über 100km!

Hallo Leute,

es ist wieder Einiges passiert!

 

Zunächst mal das erfolgreiche Finish beim Düsseldorf Marathon. Im starken Regen reichte es zu einer guten Leistung.

Dann am ersten Mai-Wochenende das nächste grosse Laufabenteuer - die 24h am Iserlohner Seilersee. Trotz noch müder Beine reichte es zu Platz 3 in der M35 und einer Bestzeit über 100 Kilometer! Hier geht es zum Bericht.

Ausserdem war ich beim Konzert von "Brand New" (Dortmund) und "I heart sharks" (Köln). Beide Konzertbesuche waren schön und haben sich gelohnt!

 

Meine aktuelle Sponsorenmappe für 2014 ist online. Hier kannst Du nachlesen, was ich biete und was ich vorhabe.

 

Und was kommt demnächst?

Zunächst am kommenden Wochenende die Mülheimer Stadtmeisterschaften im Badminton. Ich bin gespannt, was ich noch mit dem Schläger draufhabe. Geplant ist ein Start im Doppel, Einzel und Mixed!

 

Am 19.Mai folgt dann mein Vortrag "Abenteuer Südamerika" in Mülheim-Dümpten.

Das wird spannend werden!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Auf den sächsischen Everest

Hallo Leute,

es ist tatsächlich geschafft!

 

Den Sächsichen Everest Treppenmarathon (immerhin der härteste Treppenlauf der Welt) konnte erfolgreich gefinisht werden. 84km, 8848 Höhenmeter und 39.700 Stufen habe ich überwunden.

Hier geht es zum grossen Laufbericht.

Und ich muss sagen, als Gipfelstürmer (Platz 22) fühle man sich großartig. :-)

 

Wer sich mehr für die Sehenswürdigkeiten Dresdens interessiert, wird hier fündig.

 

Ich hoffe, Ihr habt schöne Ostern!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

3 Kommentare

Ungarn - ein Land zeigt seine beste Seite

Hallo Leute,

wie man auf dem Bild sehen kann, war ich in Ungarn und durfte fünf schöne Tage am Balaton und in Budapest verbringen.

 

Für die Kenner unter Euch: ich sitze am Pester Donauufer vor dem Parlament (im Hintergrund der Königspalast). Neben dem Sightseeing gab es aber auch den Marathonfüred zu laufen, 42km bei warmen Temperaturen am Balaton.

Einen ausführlichen Bericht mit ganz vielen Fotos gibt es hier zu bestaunen!

 

Ansonsten gab es noch die offizielle Eröffnung der Kunstausstellung "Auf Augenhöhe". Es ist eine grosse Ehre für mich als Portrait dabei sein und Duisburg präsentieren zu dürfen.

 

Der Vortrag "Im Licht der Berge" von Alexander Huber war auch ein voller Erfolg. Mit beeindruckenden Bildern präsentierte der sympathische Bayer seinen schönen Vortrag.

 

Damit beginnt nun der April und es kommen auch sicher wieder neue Abenteuer auf mich zu!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

0 Kommentare

Ein Marathon der besonderen Art

Hallo Leute,

das Bild ist mein Beitrag zur Kunstausstellung "Auf Augenhöhe", die in der kommenden Woche in Duisburg startet. 70 aussergewöhnliche Duisburger werden für die Kunstausstellung portratitiert und auf 1x1m vergrössert.

Ich bin sehr gespannt, wie das Bild dann in der Relität aussieht!

Der Finnbahn-Marathon war schmerzhaft, aber geglückt. In 4:40h konnte ich den Einladungslauf beenden und gehörte damit zu den Schnellen auf dem sehr weichem Untergrund. Einen Bericht mit vielen Bildern gibt es hier.

 

Das vorletzte Badminton-Saisonspiel wurde mit 7:1 gegen Spellen gewonnen und damit schliesse ich die Saison als bester Spieler mit lediglich einer Niederlage ab.

Am letzten Spieltag bin ich dann nicht dabei, sondern besuche Freunde in Budapest, die mich auch zum Laufen eingeladen haben!

Ich bin gespannt und freue mich sehr!

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

0 Kommentare

Jetzt wird wieder durchgestartet!

Hallo Leute,

es wieder einiges passiert.

 

Zunächst mal seht Ihr auf dem Bild meinen Besuch bei der Banff-Tour. Zum ersten Mal habe ich die Filmtour in Essen besucht und ich muss sagen, es hat sich gelohnt! Sehr schöne Bilder und Eindrücke von den Profis!

 

Beim Badminton ist das grosse Ziel AUFSTIEG vorzeitig geglückt. Gegen den Tabellenzweiten BC Kleve gab es ein ungefährdetes 8:0 und meine persönliche Bilanz stieg auf 21:1 Siege. :-)

 

Leider gab es am Folgetag das böse Erwachen: beim Bunert Lauftreff in Duisburg habe ich mir einen schweren Muskelfaserriss in der rechten Wade zugezogen. :-( Mal sehen, wann es wieder besser wird! Ich werde kämpfen, schliesslich stehen grosse Aufgaben an! Als Nächtes der Finnbahn-Marathon der Endorphinjunkies in Dortmund.

 

Mein neuer Südamerika-Vortrag "Ein Gringo in Südamerika" ist am 18.Februar auch sehr gut angekommen. Immerhin 24 Leute konnte ich begeistern und ich bin mir sehr sicher, dass alle bei meinem nächsten Vortrag wieder kommen werden. :-)

Die nächste Möglichkeit auf einen meiner Vorträge ist am 19.Mai in Mülheim/Ruhr.

 

In diesem Sinne, bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

0 Kommentare

Der Februar startet gut

Hallo zusammen,

der Februar ist auch wieder gut gestartet.

 

Auf dem Bild seht Ihr die Strecke vom JAM, bei dem ich in Dortmund 54km gelaufen bin. Das war die maximale Laufdistanz und wurde nur von 20 Teilnehmern geschafft! Hier geht es zum ausführlichen Bericht!

Zwei Wochen später folgte dann noch ein Trainingsmarathon an der Duisburger Regattabahn (Marathon Nr. 33).

 

Beim Badminton sieht es auch gut aus. Nachdem der Tabellenletzte Hünxe gar nicht erst antrat, haben wir nun drei Spieltage vor Schluß 3 Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten aus Kleve. Am 22.März kommt es dann in Mülheim zum direkten Vergleich und dort könnten dann schon die Sektkorken knallen! :-)

 

Soweit sieht also alles gut aus. Ich hoffe, ich kann die Form halten und in einigen Punkten noch etwas verbessern.

 

Bleibt sportlich und neugierig

Martin

 

 

0 Kommentare

Es geht wieder los!

Liebe Leute,
es ist wieder einiges passiert.

 

Wie Ihr auf dem Bild schon sehen könnt, hat es einige Berichte in den Medien gegeben. Ich war im TV, im Radio und auch in der Zeitung. :-)  Hier gibt es eine genaue Übersicht.

 

Der operative Eingriff am Schienbein ist gut verlaufen und ich kann sportlich wieder voll einsteigen. So gibt es vom Badminton erfreuliches zu berichten:
Gegen den Tabellendritten TV Rhede gab es einen 5:3-Erfolg. Meine beiden Spiele konnte ich sicher und deutlich gewinnen. Damit haben wir nun bereits sechs Punkte Vorsprung auf Rhede und mit Kleve nur noch einen aktuellen Verfolger!

 

Am Wochenende stehen zwei schöne Punkte auf dem Programm:

- zuerst geht es zum JAM (Jahres Auftakt Marathon), den die Endorphinjunkies ausrichten. Ich freue mich auf ein Wiedersehen, auch wenn das Wetter ja eher suboptimal ist. Mal sehen, wieviele Kilometer ich schaffen werde!

- danach geht es direkt weiter nach Köln zum Konzert von Glasvegas. Die Band hatte ich ja schon lange auf meinem Wunschzettel und bin sehr gespannt, wie sie live performen werden.

 

Bleibt sportlich und neugierig, egal bei welchem Wetter

Martin

0 Kommentare

Prosit Neujahr!

Hallo Leute,
ich hoffe, Ihr hattet einen guten Start in das neue Jahr 2014.

 

Ich habe mir gedacht, dass ich das Jahr 2013 mit einem Kracher beende und haben einen 70km-Nachtlauf solo entlang der Ruhr gemacht. Das ungewöhnliche Bild ist ein Frachter, den ich nahe der Ruhrschleuse bei dem Abenteuerlauf getroffen habe. Ich hatte 4,5l Geträbke mitgenommen, allerdings nur rund 2l gebraucht. Naja, so war es ein gutes Krafttraining für die Schultern.

 

Ansonsten hatte ich Anfang Januar einen operativen Eingriff am Schienbein, der momentan verheilt. Ich freue mich schon darauf, wenn ich wieder richtig angreifen kann!

Als Rückmeldung auf meinen Wüstenlauf bin ich am kommenden Montag (13.Januar) zu Gast beim Fernsehsender Studio 47. Um 18h geht es los und die Sendung kann auch per Livestream übers Internet verfolgt werden.
Ausserdem bin ich Teil der Fotoausstellung "(Un)typisch Duisburg", in der 300 Persönlichkeiten der Stadt abgelichtet werden. Ich fühle mich geehrt und bi gespannt, was da auf mich zukommt.

Bleibt sportlich und neugierig
Martin

0 Kommentare

Ein Superjahr geht zuende

Hallo Leute,

ein sehr erfolgreiches Jahr 2013 geht zuende.

Mit dem abgestorbenen Baum aus der spektakulären Namib-Wüste schliesse ich den Blog für dieses Jahr!

In der Badmintonsaison sieht es auch sehr gut aus. Die letzten beiden Spiele konnten wir deutlich gewinnen und stehen mit 18:0 Punkten klar auf Platz1 in der Liga. Ich selber habe eine Spielbilanz von 17-1. Die einzige Niederlage gegen Maurice war knapp, aber ein Spiel auf hohem Niveau. Ich hoffe, es geht im neuen Jahr so weiter.

 

Wie Ihr vielleicht schon bemerkt habt, gibt es drei neue Bilder, die oben im Head abgebildet werden. Sie stammen alle aus Namibia. Vielen Dank an Dirk für die Unterstützung bei der Umsetzung!

Für 2014 sind wieder einige sehr spannende Läufe geplant. Hier geht es zur Übersicht!

Ausserdem habe ich noch einen Vitargo-Bericht erstellt, den Ihr hier nachlesen könnt.

 

In diesem Sinne alles Gute für die kommenden Tage und viel Erfolg in 2014 wüscht

Martin

0 Kommentare