Intermittierendes Fasten - ein Selbstversuch

Acht spannende Wochen liegen vor mir

Mit dem heutigen 30.Juli starte ich ein neues Projekt und werde mich zunächst einmal acht Wochen lang mit dem intermittierendem Fasten beschäftigen.
Der Plan sieht so aus:
- an 5 Tagen in der Woche normal essen
- an 2 Tagen in der Woche wird gefastet, d.h. ich nehme nur 2 kleine Mahlzeiten zu mir
- die Kalorienzufuhr an den beiden Fastentagen soll 500 kcal nicht überschreiten

 

Woche1: Start (30.07.2018)

Viel gibt es ja noch nicht zu berichten. Es geht ja gerade erst los.
Ich bin motiviert und gespannt, was da kommen wird!

In dieser Woche sollen es Dienstag und Donnerstag sein.
Ich bin gespannt und werde berichten!

 

Meine Ausgangswerte:
Gewicht: 72,6kg
Fettanteil: 11,9%
Bauchumfang: 91cm

 

 

Woche3:  schwierige Fastentage (13.08.2018)

So, zwei Wochen mit insgesamt 4 Fastentagen sind rum.

 

Die Fastentage schlagen mir immer etwas auf die Stimmung, aber ansonsten läuft es ganz gut.

 

Auf dem Bild seht Ihr mein Essen aus der ersten Woche: Thunfisch mit Hüttenkäse.

 

In der zweiten Woche habe ich Sauerkraut für mich entdeckt. Das hat sehr wenig Kalorien und macht satt.

 

Nach der ersten Woche gab es noch keine besondere Bewegung in meinen Werten, dafür ging es nach der zweiten Woche runter. Mal sehen, wie es weitergeht.

 

Aktuelle Werte nach 14 Tagen:

Gewicht: 71,4kg
Fettanteil: 11,6%
Bauchumfang: 90cm